Gardinen und Vorhänge sorgen für die Verschönerung der eigenen Wohnung. Auf Wunsch schützen solche Textilien vor Sonnenstrahlen und Blicken. Außerdem können sie den gewünschten Einrichtungsstil verstärken. Damit die Schönheit der dekorativen Elemente erhalten bleibt, sollten Sie folgende Pflegefehler vermeiden: 

1. Vorhänge gar nicht waschen

Schlechte Gerüche oder gar Rauch setzen sich auch in Vorhängen fest. Schmutz oder Staub sorgen dafür, dass die Stoffe mit der Zeit vergrauen und verblassen. Damit die Gardinen im neuen Glanz erstrahlen, sollten Sie diese Textilien mindestens zwei Mal pro Jahr waschen. Diese Regelung gilt natürlich auch für unsere Vorhänge nach Maß.

2. Das Pflegeetikett ignorieren

Nicht nur Fertiggardinen besitzen ein Etikett, auf dem wichtige Informationen zur Pflege vermerkt sind. So erfahren Besitzer beispielsweise, ob eine Reinigung in der Waschmaschine möglich ist. Außerdem informieren die Etiketten über die nutzbaren Waschmittel. Berücksichtigen Sie diese Hinweise, damit auch Ihre Vorhänge nach Maß nicht beschädigen.

3. Metallkomponenten nicht entfernen

Je nach Art der Gardine existieren Ringe, Nadeln oder Klammern aus Metall. Solche Komponenten, die der Befestigung dienen, sollten Sie vor der Reinigung unbedingt entfernen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Stoff oder sogar die Waschmaschine einen Schaden erleiden. Dieser Hinweis gilt besonders, wenn Sie Gardinen für große Fenster waschen. Hier gibt es viel Metall, dass zu Schäden führen kann.

4. Vorhänge vor dem Waschen nicht schütteln

Zur Entfernung von grobem Schmutz oder Staub sollten Sie die Vorhänge nach dem Abhängen ausschütteln. Alternativ lässt sich auch ein Staubsauger verwenden, um Fremdkörper von der Gardine nach Maß vorab zu entfernen. So stellen Sie sicher, dass sich nichts im Stoff befindet, was während des Waschens zu Problemen führen würde. 

5. Kein Wäschenetz bei Kunststoffteilen nutzen

Wenn Sie an den Vorhängen manche Teile aus Kunststoff entdecken, lassen sich diese Komponenten im Normalfall mit waschen. Damit sich diese Teile aber nicht im Textil verfangen, sollten Sie auch den Vorhang nach Maß in ein Wäschenetz geben. Ein kleiner Tipp: Falls Sie kein passendes Wäschenetz besitzen, können Sie auch einen Kopfkissenbezug verwenden, um ihre Vorhänge zu reinigen.

6. Die Waschmaschine überladen

Damit die Gardinen nach Maß neu erstrahlen, sollten Sie die Waschmaschine maximal zu einem Drittel befüllen. Dann hat das Textil mehr Platz, was zu besseren Ergebnissen führt. Diese Regel gilt auch für den Vorhang nach Maß, den Sie über unseren Onlineshop ordern.

7. Schleudergang verwenden

Vorhänge und Gardinen sind empfindliche Textilien. Daher sollten Sie auf den Schleudergang der Waschmaschine verzichten. Wählen Sie am besten den Schonwaschgang und verwenden Sie ein Waschmittel für sensible Materialien, wenn Sie die Gardinen nach Maß waschen. Bei weißen Vorhängen, die angegraut sind, hilft ein Päckchen Backpulver, das dem Waschmittel hinzugegeben wird, um für strahlendere Textilien zu sorgen. Dieses Hausmittel funktioniert nicht nur bei kleinen Vorhängen, sondern auch bei Gardinen für große Fenster.

8. Empfindliche Stoffe nicht von Hand reinigen

Vorhänge nach Maß freuen sich oft über die Wäsche von Hand. Verwenden Sie am besten eine Badewanne. Dort nutzen Sie kaltes Wasser, um die Gardinen zu spülen. Füllen Sie die Wanne oder ein Becken im Anschluss mit lauwarmer Flüssigkeit, das aber nicht wärmer als 30 Grad ist. Danach weichen Sie die Textilien ein. Ein Feinwaschmittel sorgt für strahlende Reinheit. Spülen Sie die Gardinen nach 15 bis 20 Minuten aus, um diese Arbeit zu beenden.
9. Trockner verwenden

Wenn Gardinen nach Maß in den Trockner gelangen, leidet die Textilqualität. Außerdem lässt sich eine starke Faltenbildung vermerken. Daher trocknen Sie die Vorhänge am besten auf einer Leine. Danach gelangt der noch feuchte Sichtschutz an seinen ursprünglichen Platz. Die Gardinen hängen sich von selbst aus, sodass auch bei einem Vorhang nach Maß deutlich weniger Falten entstehen. 

10. Gardinen ohne Lüften trocknen

Im feuchten Stoff der gerade gewaschenen Vorhänge findet sich viel Feuchtigkeit. Sie sollten daher gründlich lüften, während die Gardinen nach Maß trocknen. Ansonsten besteht die Gefahr der Schimmelbildung. Lüften Sie gründlich, damit die Gardinen für große Fenster oder der Flächenvorhang nach Maß rasch an Feuchtigkeit verlieren.

Klicken sie auf diesen Link um zu unseren Gardinen nach Maß zu gelangen