Häufig gestellte Fragen / FAQ

Für Antworten bitte auf die jeweiligen Fragen klicken.

Gardinen auf Maß – Wie ermitteln Sie die richtige Größe?

Gardinen auf Maß – Wie Sie die richtige Größe ermitteln:

  1. Weiße Gardinen nach Maß:

a) Länge der Gardine:

Bevor Sie Ihre Wunschgardinen von mass-gardinen-shop.de bestellen, sollten Sie im Vorfeld die richtige Größe ermitteln. Ihre neuen Gardinen können so Ihre Fenster optimal schmücken.

Sie müssen sich im Vorfeld entscheiden, ob Ihre Gardine

  • bodenlang
  • auf dem Boden aufliegend
  • oder auf Fensterbankhöhe

sein soll.

Die Länge Ihrer Gardine ist von der Aufhängung abhängig:

  • Wird Ihre Gardine an einer Deckenschiene befestigt, müssen Sie von der Decke bis zur gewünschten Höhe messen.
  • Bei einer Gardinenstange oder einem Seilzugsystem hingegen, messen Sie bitte von der oberen Kante des Seils bzw. der Stange bis zur gewünschten Länge.

Bodenlange Vorhänge sollten drei Zentimeter Luft bis zum Boden haben, damit sie nicht aufliegen.

b) Breite der Gardine:

Anschließend müssen Sie noch die gewünschte Breite Ihrer Maßgardine festlegen.

Ob sie nur den inneren Teil des Fensters abdeckt oder über den Rahmen hinaus zugeschnitten werden soll, ist Ihnen überlassen. So können Sie Ihren ganz persönlichen Geschmack zum Ausdruck bringen!

Wichtig dabei ist jedoch die gewünschte Faltenbildung und Kräuselung Ihrer Maßgardine zu beachten.

Bitte beachten Sie hierzu die angegebenen Verhältnisse (Dekorations- zu Stoffbreite) in den Rubriken "Transparente Gardinen" und "Scheiben- und Bistrogardinen". Sie beeinflussen die Stärke der Faltenbildung der Gardine. Die Stoffbreite verringert sich durch den regelmäßigen Faltenwurf des Vorhanges und wird so zur Dekorationsbreite. Die Dekorationsbreite ist die Breite der Gardine wie sie an Ihrem Fenster hängen wird.

Bestellbeispiele:

  • Bsp. 1: Ihre ausgemessene Dekorationsbreite am Fenster beträgt 120 cm. Bei einem Maßgardinen-Angebot mit dem Verhältnis "Dekorations- zu Stoffbreite 1:2", sollten Sie die Gardine mit der Stoffbreite 240 cm bestellen. Nachdem Sie die Gardine erhalten, ziehen Sie das Gardinenband zusammen. So erhält die Gardine die passende Dekorationsbreite.
  • Bsp.2: Bei einer Gardine mit einem Automatik-Faltenband mit dem Verhältnis "Dekorations- zu Stoffbreite 1:2,5" benötigen Sie bei einer Wunschbreite von 360cm (Dekorationsbreite) eine Stoffbreite von 900cm (360cm * 2,5 = 900cm). Nachdem Sie die Gardine erhalten, ziehen Sie das Gardinenband zusammen und die Gardine erhält die passende Dekorationsbreite.

2. Deko Vorhang nach Maß, Thermo Chenille Gardine nach Wunschmaß und maßgeschneiderte Verdunkelungsvorhänge:

Die meisten Deko-, Thermo-Chenille- und Verdunklungsgardinen sind in einer fixen Breite von 145 cm bestellbar, mit Ausnahme der Verdunklungsgardine "Übergröße".

Die Stoffe werden mit einem Gardinenband oder einem Universalband mit versteckten Schlaufen geliefert. Falls Sie das Gardinenband zusammenziehen, um einen schönen Faltenwurf zu generieren, verringert sich die Dekorationsbreite um ca. 50%. Falls Sie die Gardine an einer Gardinenstange aufhängen oder das Gardinenband nicht zusammenziehen, ist die Stoffbreite gleich der Dekorationsbreite.

3. Scheiben-, Panneaux- und Bistrogardinen:

Um einen optimalen Faltenwurf bei unseren Scheibengardinen zu erzielen, empfehlen wir die ca. 1,3-1,5-fache Menge der zu dekorierenden Fensterbreite zu bestellen.

2. Deko Vorhang nach Maß, Thermo Chenille Gardine nach Wunschmaß und maßgeschneiderte Verdunkelungsvorhänge: Die meisten Deko-, Thermo-Chenille- und Verdunklungsgardinen sind in einer fixen Breite von 145 cm bestellbar, mit Ausnahme der Verdunklungsgardine "Übergröße". Die Stoffe werden mit einem Gardinenband oder einem Universalband mit versteckten Schlaufen geliefert. Falls Sie das Gardinenband zusammenziehen, um einen schönen Faltenwurf zu generieren, verringert sich die Dekorationsbreite um ca. 50%. Falls Sie die Gardine an einer Gardinenstange aufhängen oder das Gardinenband nicht zusammenziehen, ist die Stoffbreite gleich der Dekorationsbreite. 3. Scheiben-, Panneaux- und Bistrogardinen: Um einen optimalen Faltenwurf bei unseren Scheibengardinen zu erzielen, empfehlen wir die ca. 1,3-1,5-fache Menge der zu dekorierenden Fensterbreite zu bestellen.
Wie raffe ich das Gardinenband richtig ? In dieser Videoanleitung wird Ihnen erklärt wie Sie das Gardinenband richtig raffen
Die Länge der Gardine, Tipps zur Auswahl der richtigen Länge

Länge von Gardinen: Tipps zur Auswahl 

Wenn Sie sich für den richtigen Stoff, eine passende Farbe sowie ein ästhetisches Muster entschieden haben, können Sie ihre Wunschgardinen ganz einfach bestellen. Allerdings müssen Sie unbedingt die Länge der Textilien beachten. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Gardinen nach Maß nicht die gewünschte Wirkung entfalten.

Optische Wirkung von Vorhängen

Neben der Farbe und der Form der Gardine, ist ein weiterer Faktor für die Wirkung relevant. Ein Raum kann beispielsweise schnell ungemütlich wirken, wenn der Vorhang zu kurz oder zu lang ist. Daher sollten Sie sich vor einem Kauf überlegen, welche Länge die neue Gardine besitzen soll. Die Wirkung unterscheidet sich schließlich durch die Länge der Textilien.

Früher wurden Gardinen fast immer so abgenäht, dass sie exakt am Boden endeten. Dadurch fallen solche Vorhänge gerade. Heute gibt es diese Länge vor allem bei geradlinigen Vorhängen, die sich gut für repräsentative Räumlichkeiten eignen. Wenn Ihr Boden jedoch nicht eben ist, verstärken solche Gardinen die vorhandenen Unebenheiten. 

Eine Alternative sind gebrochene Gardinen, die ein bis zwei Zentimeter früher enden, wodurch ein optischer Bruch entsteht. Weil sich solche Vorhänge nach Maß auffächern, wirken sie etwas breiter. Wenn diese Gardinen rund einen bis zwei Zentimeter oberhalb des Bodens enden, sprechen Dekorateure von schwebenden Gardinen. 

Solch ein Vorhang nach Maß bietet sich an, wenn es um die Dekoration von häufig genutzten Räumlichkeiten wie Wohnzimmern geht. Ein weiterer Vorteil: Schwebende Vorhänge halten besser als andere Varianten. Daher lassen sich solche Vorhänge nach Maß auch gut als Gardinen für große Fenster verwenden.


GARDINEN UND VORHÄNGE: 10 HÄUFIGE PFLEGEFEHLER

Gardinen und Vorhänge sorgen für die Verschönerung der eigenen Wohnung. Auf Wunsch schützen solche Textilien vor Sonnenstrahlen und Blicken. Außerdem können sie den gewünschten Einrichtungsstil verstärken. Damit die Schönheit der dekorativen Elemente erhalten bleibt, sollten Sie folgende Pflegefehler vermeiden: 

1. Vorhänge gar nicht waschen

Schlechte Gerüche oder gar Rauch setzen sich auch in Vorhängen fest. Schmutz oder Staub sorgen dafür, dass die Stoffe mit der Zeit vergrauen und verblassen. Damit die Gardinen im neuen Glanz erstrahlen, sollten Sie diese Textilien mindestens zwei Mal pro Jahr waschen. Diese Regelung gilt natürlich auch für unsere Vorhänge nach Maß.

2. Das Pflegeetikett ignorieren

Nicht nur Fertiggardinen besitzen ein Etikett, auf dem wichtige Informationen zur Pflege vermerkt sind. So erfahren Besitzer beispielsweise, ob eine Reinigung in der Waschmaschine möglich ist. Außerdem informieren die Etiketten über die nutzbaren Waschmittel. Berücksichtigen Sie diese Hinweise, damit auch Ihre Vorhänge nach Maß nicht beschädigen.

3. Metallkomponenten nicht entfernen

Je nach Art der Gardine existieren Ringe, Nadeln oder Klammern aus Metall. Solche Komponenten, die der Befestigung dienen, sollten Sie vor der Reinigung unbedingt entfernen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Stoff oder sogar die Waschmaschine einen Schaden erleiden. Dieser Hinweis gilt besonders, wenn Sie Gardinen für große Fenster waschen. Hier gibt es viel Metall, dass zu Schäden führen kann.

4. Vorhänge vor dem Waschen nicht schütteln

Zur Entfernung von grobem Schmutz oder Staub sollten Sie die Vorhänge nach dem Abhängen ausschütteln. Alternativ lässt sich auch ein Staubsauger verwenden, um Fremdkörper von der Gardine nach Maß vorab zu entfernen. So stellen Sie sicher, dass sich nichts im Stoff befindet, was während des Waschens zu Problemen führen würde. 

5. Kein Wäschenetz bei Kunststoffteilen nutzen

Wenn Sie an den Vorhängen manche Teile aus Kunststoff entdecken, lassen sich diese Komponenten im Normalfall mit waschen. Damit sich diese Teile aber nicht im Textil verfangen, sollten Sie auch den Vorhang nach Maß in ein Wäschenetz geben. Ein kleiner Tipp: Falls Sie kein passendes Wäschenetz besitzen, können Sie auch einen Kopfkissenbezug verwenden, um ihre Vorhänge zu reinigen.

6. Die Waschmaschine überladen

Damit die Gardinen nach Maß neu erstrahlen, sollten Sie die Waschmaschine maximal zu einem Drittel befüllen. Dann hat das Textil mehr Platz, was zu besseren Ergebnissen führt. Diese Regel gilt auch für den Vorhang nach Maß, den Sie über unseren Onlineshop ordern.

7. Schleudergang verwenden

Vorhänge und Gardinen sind empfindliche Textilien. Daher sollten Sie auf den Schleudergang der Waschmaschine verzichten. Wählen Sie am besten den Schonwaschgang und verwenden Sie ein Waschmittel für sensible Materialien, wenn Sie die Gardinen nach Maß waschen. Bei weißen Vorhängen, die angegraut sind, hilft ein Päckchen Backpulver, das dem Waschmittel hinzugegeben wird, um für strahlendere Textilien zu sorgen. Dieses Hausmittel funktioniert nicht nur bei kleinen Vorhängen, sondern auch bei Gardinen für große Fenster.

8. Empfindliche Stoffe nicht von Hand reinigen

Vorhänge nach Maß freuen sich oft über die Wäsche von Hand. Verwenden Sie am besten eine Badewanne. Dort nutzen Sie kaltes Wasser, um die Gardinen zu spülen. Füllen Sie die Wanne oder ein Becken im Anschluss mit lauwarmer Flüssigkeit, das aber nicht wärmer als 30 Grad ist. Danach weichen Sie die Textilien ein. Ein Feinwaschmittel sorgt für strahlende Reinheit. Spülen Sie die Gardinen nach 15 bis 20 Minuten aus, um diese Arbeit zu beenden.
9. Trockner verwenden

Wenn Gardinen nach Maß in den Trockner gelangen, leidet die Textilqualität. Außerdem lässt sich eine starke Faltenbildung vermerken. Daher trocknen Sie die Vorhänge am besten auf einer Leine. Danach gelangt der noch feuchte Sichtschutz an seinen ursprünglichen Platz. Die Gardinen hängen sich von selbst aus, sodass auch bei einem Vorhang nach Maß deutlich weniger Falten entstehen. 

10. Gardinen ohne Lüften trocknen

Im feuchten Stoff der gerade gewaschenen Vorhänge findet sich viel Feuchtigkeit. Sie sollten daher gründlich lüften, während die Gardinen nach Maß trocknen. Ansonsten besteht die Gefahr der Schimmelbildung. Lüften Sie gründlich, damit die Gardinen für große Fenster oder der Flächenvorhang nach Maß rasch an Feuchtigkeit verlieren.


Wie wasche ich meine Gardinen nach Maß am besten ?

Gardinen nach Maß mit Faltenband und Vorhänge nach Maß werden aus hochwertigen Materialien hergestellt und sollen viele Jahre in feinstem Weiß und leuchtenden Farben erstrahlen. 
Um zu verhindern, dass der Vorhang nach Maß seine Farbe und Form verliert oder, dass die aufwendig gearbeiteten Gardinen für große Fenster vergilben und vergrauen, benötigt dieser Raumschmuck eine regelmäßige und korrekte Reinigung.
Mit unseren Tipps zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Schmuckstücke richtig pflegen, um keine böse Überraschung zu erleben.

Wie oft müssen Gardinen und Vorhänge nach Maß gereinigt werden?

Damit Gardinen nach Maß nicht vergilben und grau werden, sollten Sie zwei- bis viermal im Jahr gewaschen werden. Staub und Schmutz können sich nicht in Ihren Vorhängen nach Maß festsetzen.

Wird in der Wohnung geraucht ist eine Reinigung im Abstand von einem bis zwei Monaten empfehlenswert. Günstiger ist es, auf das Rauchen in der Wohnung zu verzichten.

Auf diese Weise bereiten Sie Ihre Gardinen nach Maß für die Waschmaschine vor!

Um die Bildung von Rostflecken zu verhindern, sollten Sie aus Ihre Gardinen nach Maß und Ihren Vorhängen nach Maß alle metallischen Teile entfernen.

Ist das Bleiband bei Gardinen nach Maß und dem Vorhang nach Maß eingearbeitet und fest mit der Gardine verbunden, können Sie dieses Bleiband in der Gardine belassen. Lose Bleibänder und Gewichte sollten entfernt werden.

Gardinen , die mit Faltenband ausgestattet sind, werden mit speziellen Befestigungssystemen aus Kunststoff zusätzlich in Falten gehalten oder mit Kunststoffnadeln gesteckt. Wurden Nadeln verwendet, empfiehlt es sich, diese vor dem Waschen zu entfernen. Dies verhindert eventuell auftretende Zugfäden.

Klettbänder, wie Sie unter anderem an Vorhängen nach Maß für Schienensysteme genäht werden, bleiben an den Vorhängen und Gardinen befestigt. Falten Sie die Klettbänder zusammen oder decken Sie diese mit passenden Klettstücken ab. Fäden am feinen Gewebe werden vermieden.


Gardinen und Vorhänge in der Waschmaschine waschen!

Legen Sie Ihre Gardine in einen Wäschebeutel oder einen weißen Kissenbezug. Gerade bei Gardinen nach Maß, die mit Kräuselband versehen sind und bei der die Rollen an der Gardine verbleiben, vermeiden Sie durch dieses Vorgehen, dass sich die Rollen im Kräuselband verfangen.

Die Temperatur der Waschmaschine sollte auf der niedrigsten Stufe eingestellt sein. Moderne Waschmaschinen waschen Ihre Gardine auf 20 Grad und verfügen über ein spezielles Gardinenwaschprogramm. Die Höchsttemperatur beträgt 30 Grad.
Nutzen Sie das Feinwaschprogramm oder ein Wollwaschprogramm, sofern kein geeignetes Gardinenwaschprogramm zur Verfügung steht.

Die Umdrehungszahl beim Schleudern sollte 800 Umdrehungen pro Minute nicht überschreiten.

Weiße und bunte Gardinen nach Maß müssen getrennt gewaschen werden.

Gardinen werden nicht mit anderen Textilien zusammen gewaschen.

Verzichten Sie auf das Sparprogramm und überfüllen Sie die Maschine nicht.

Die Auswahl des Waschmittels hängt von der Stoffart und Farbe ab. Bunte Vorhänge nach Maß werden mit Colorwaschmittel gewaschen.
Weiße Gardinen nach Maß mit Kräuselband vertragen das Weißwaschmittel. Ist Seide verarbeitet, müssen Sie auf ein Feinwaschmittel zurückgreifen.
Beachten Sie die Pflegehinweise des Herstellers.

Das Waschen von Gardinen für große Fenster ist in der Waschmaschine leichter. Kurze Gardinen wäscht man auf die schnelle in einer Wanne.


Grauschleier, Gilb und Handwäsche!

Kurze Gardinen sind leicht mit der Hand waschbar. Die Temperatur liegt bei 30 Grad.

Füllen Sie eine Wanne mit Wasser und der entsprechenden Menge Waschmittel. Die Gardine wird in die Lauge gelegt und ein paar Minuten locker hin und herbewegt.

Das Wasser ablassen und frisches Wasser zufügen. Diesen Vorgang nochmals wiederholen, bis das Spülwasser sauber ist.

Die Gardine leicht auswringen und aufhängen.

Grauschleier und Gilb rücken Sie mit Backpulver, Natron oder Waschsoda zu Leibe. 

In der Waschmaschine ersetzen Sie einen Teil des Waschmittels durch eines dieser Mittel.

Ist der Grauschleier stark ausgeprägt, wird die Gardine über Nacht in einer Lösung aus Wasser, vermischt mit Backpulver, Natron oder Waschsoda eingeweicht und anschließend gewaschen.

Viel Spaß mit ihren frisch gewaschenen Gardinen, wünscht ihnen ihr Team vom Mass Gardinen Shop

Wie raffe ich meine Gardine nach Maß ? Wie bringe ich die Röllchen an ?
Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Gardinenbändern ?
Was ist der Unterschied zwischen Bestellbreite und Dekorationsbreite ?


Vergleichen 0

No products

To be determined Versand
0,00 € Total

abmelden